Flieg hoch, kleiner Drache!

 

Einleinerdrache Pfauenauge Einleinerdrache Goldadler

 

Kennt ihr es auch? Dieses Gefühl, wenn der erste Herbstwind durch die Haare bläst und die ersten Blätter in wunderschönen Farben zu Boden segeln.

Genau das! Jetzt ist Zeit zum Drachen steigen lassen! Schnappt euch eure Kinder oder Enkelkinder und raus geht es! Wenn ihr keine Kinder habt, dann leiht euch die Nachbarkinder aus, da freuen sich nicht nur die Kinder darüber ;-)

 

Hier ein paar Tipps, damit der Tag auch perfekt und zu einem wunderschönen Familieausflug werden kann:

 

  1. Warm annziehen! Denn der eisige Wind treibt nicht nur die Drachen in die Höhe, sondern geht auch durch Haut und Knochen.
  2. Einen richtig guten Drachen haben. z.B. mit Segeln aus strapazierfähiger Polyethylenfolie.
  3. Den Drachen für das richtige Alter bzw. Fähigkeiten haben. z.B. einfachen Kinderdrachen oder Einleinerdrachen oder Sportlenkdrachen
  4. Den richtigen Standort wählen: am besten eignen sich weite, ebene Flächen ohne Strommasten oder Bäume.
  5. Windrichtung ermitteln. Am besten ein Laubblatt fliegen lassen.  Den Wind muss man im Rücken spüren.
  6. Drachen richtig positionieren: der Drachen muss mit den Schnüren nach oben auf dem Boden abgelegt werden.
  7. Leine geben. Ein paar Schritte rückwärts gehen und dabei Schnur abwickeln, wichtig ist, dass der Drachen am Boden bleibt. Jetzt breitbeinig hinstellen und:
  8. Windstoß abwarten. Erst leicht, dann kräftig, aber nicht ruckartig an der Leine ziehen, sodass der Drache von dem Wind erfasst werden kann. Die Leine konsequent auf Spannung halten.
  9. Richtigen Moment abwarten, denn wenn sich ein Lüftchen aus höheren Gefilden zu Boden verirrt, dann erst kann der Drache aufsteigen. Leine geben. Hilft das nicht, dann kann auch der Partner den Drachen über seinen Kopf in die Höhe halten. Und gemeinsam losgerannt werden. Wichtig ist, dass man den Drachen im richtigen Moment loslässt.
  10. Das Dachensteigen und Kinderlachen genießen

Tipp: Den Tag mit einem leckeren Käsefondue und einer Tasse Tee ausklingen lassen.

Rüsten Sie sich jetzt mit einem tollen Drachen aus!

 

Unsere Partner:

Paul Günther, Bullyland, Outdoor active, Moses

Wie wär es mal mit:

Flugsegler, Schleudersegler, Wurfgleiter, Raketenspiel, Seilrolle, Schnur, Drachenschnur, Drachenspiel, Turboprop, Flugkreisel, Gleitflugzeug, Seilhaspel, Lenkmatte, Styroporsegler, Styroporflieger, kite-a-pult, Taschendrachen

 

 

Alle Preise in € und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.
© 2020 VEDES-Gruppe
Cookie-Einstellungen

Cookies machen unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver.


Treffen Sie eine Auswahl, um fortzufahren.

Personalisiert
Für ein optimales Usererlebnis
(Cookies zum Optimieren und Personalisieren von Inhalten und Werbung)
Basic
(Cookies für grundlegende Funktionen, z.B. Bereitstellung einer sicheren Anmeldung)
Mehr über die Nutzung von Cookies auf unserer Seite finden Sie hier in unserer Datenschutzerklärung .