• Nach Hause liefern
Revell Control

Revell Control begeistert Kinder spielerisch für Technik

Revell Control ist eine Marke, die detailgetreue und hochwertig verarbeitete ferngesteuerte Modelle herstellt, angefangen von Autos und Booten bis hin zu Hubschraubern und Quadrocoptern. Die ganze Produktpalette zeichnet sich durch Benutzerfreundlichkeit aus, außerdem werden verschiedene Altersgruppen sowie Budgets berücksichtigt. Das Ziel von Revell Control ist es, Menschen jeden Alters mit jeder Menge Spaß für Technologie zu begeistern.

Wissenswertes über Revell Control

Es fühlt sich doch immer wieder großartig an, wenn ein Geschenk richtig gut ankommt. Besonders schön ist es, wenn die Kinder einen dafür fest umarmen. Natürlich wollen sie dann so schnell wie möglich das neue Spielzeug ausprobieren. Das können sie auch, ohne dass jemand dafür stundenlang Anleitungen lesen müsste. Denn mal ganz ehrlich: Wer macht das schon gerne?

Wie kann man Kinder mal so richtig durch die Gegend rasen lassen, ohne sich Sorgen zu machen? Mit einem Revell Control-Auto, denn dabei geht man null Risiko ein. Im Gegenteil, durch das Bedienen der Fernsteuerung kann man sicher sein, dass die Koordination und Konzentration verbessert werden. Vielleicht könnte man in einer Runde mit Erwachsenen mal testen, wie es um die eigenen Fähigkeiten steht, und falls nötig: üben!

Zu kalt ist zu kalt, da hilft auch kein Toben oder auf die Tränendrüsen zu drücken. Na ja, und in der Badewanne zu planschen ist ab einem gewissen Alter auch nicht mehr verlockend. Um Wasserratten aufzuheitern, kann man ihnen eines dieser Boote schenken und dazu Gummistiefel. Denn es könnte ja sein, dass es auf dem Weg zum Gewässer Pfützen gibt, in die man unbedingt hineinspringen muss.

Das Timing passt leider nicht immer, wenn die Energiebündel dringend Dampf ablassen müssen. Aber hey, wenigstens können sie jetzt nach der Schule richtig schön in die Luft gehen, wenn ihnen danach ist. Dafür müssen sie einfach nur den Hubschrauber von Revell Control abheben lassen, und ganz nebenbei werden sie zur Ruhe kommen. So klappen dann auch kompliziertere Flugmanöver.

Keine Ahnung von diesem Quadrocopter, außer dass man ihn fliegen lassen kann? Das macht nichts, denn die Kinder werden bestimmt wissen, was man damit anstellt und wie die Drohne funktioniert. Ansonsten finden sie es blitzschnell heraus, schließlich sind sie nicht auf den Kopf gefallen. Wenn sie sich im Matheunterricht nur auch so leichttun würden.

Passt schon, Okay, Vielleicht – von Teenagern enthusiastische Äußerungen zu hören, ist fast wie ein Sechser im Lotto. Hier kann die X-treme Serie von Revell Control etwas nachhelfen. Und mit ein wenig Glück werden die Kids mit Wörtern wie Krass, Irre, Mega um sich werfen, wegen der Performance und so. Egal, ob es sich dabei um einen Monster Truck oder ein Speedboat handelt.

Zuerst werden die Racker große Augen machen, denn die Reifen sind echt riesig. Und gleich darauf, werden sie einen Monsterspaß mit den Trucks haben. Deshalb wird dieses Geschenk bestimmt nicht auf Nimmerwiedersehen unter dem Bett verschwinden – wie das ein oder andere Spielzeug. Nur mit Dreckspuren muss man rechnen, nach den Touren durchs Gelände. Genauso ist es ja auch richtig.

Von wegen zu klein, auch die Minis haben auch schon einiges auf dem Kasten. Das wird schnell klar, wenn die Kinder in der Familie die kleinen ferngesteuerten Varianten durch den Flur rasen, über den Küchentisch flitzen oder durch das Wohnzimmer fliegen lassen. Da kommt man aus dem Staunen manchmal nicht raus. Was ist mit den unerschütterlichen Dino-Fans? Für die hat Revell Control ebenfalls coole Modelle.

So wird aus Ich tobe zuhause rum ein Ich bin dann mal draußen. Die Kids werden rekordverdächtig durch die Tür rennen und ein passendes Gelände suchen, um das Storm Monster zu testen – nicht nur Offroad, sondern auch im Wasser. Und sobald der Akku aufgeladen werden muss, kommen die jungen Wilden auch wieder heim, gut ausgepowert.

Es muss nicht sein, aber es kann natürlich mal passieren, dass beim Spielen etwas kaputt geht. Damit die gute Laune nicht in den Keller abrauscht, braucht man sich nur daran zu erinnern, dass es Original-Ersatzteile gibt. Ganz wichtig ist es, das auch den Kindern zu sagen, damit